Gemeinde GiswilProjekte Giswil

Integrales Sanierungskonzept Giswiler Laui – Sanierung Rotmoosgraben

Die Holzleitwerke und Sohlenschwellen unterhalb des Feldmoos im Rotmoosgraben waren in einem sehr schlechten Zustand. Der Zahn der Zeit hatte an den Schutzbauten mächtig zugesetzt. So waren die Längsleitwerke grösstenteils verfault und konnten ihre ursprüngliche Funktion nicht mehr erfüllen. Durch Erosion waren sie zudem unter- und hinterspült. Im Sommer 2010 wurde deshalb entschieden, die Sanierung der Sohlenschwellen und Leitwerke voranzutreiben und das Projekt mit dem verbleibenden Restkredit des ISK Giswiler Laui zu realisieren. So konnten bereits im Herbst 2010 die Bauarbeiten ausgeführt werden. Insgesamt wurden 7 Holzsperren, 18 Holzschwellen und 320 Meter Längsleitwerke gebaut. Zusätzlich wurde der Wanderweg verlegt und eine neue Wanderwegbrücken erstellt. Ende November 2010 wurden die Bauarbeiten abgeschlossen. Im Frühling 2011 erfolgte noch die Bepflanzung. Das Projekt verursachte Kosten von gut 170’000 Franken und wurde durch Bund, Kanton und Gemeinde im Rahmen des ISK Giswiler Laui finanziert.