Gemeinde KernsProjekte Kerns

Sofortmassnahmen Grosse Melchaa, Melchtal

Das Hochwasser vom 10. Oktober 2011 hat an den Verbauungen der Grossen Melchaa in Melchtal grosse Schäden verursacht. Die gewaltigen Wassermassen haben dabei eine so grosse Kraft entwickelt, dass Blockrampen zerstört wurden und die Ufersicherung stark beschädigt worden ist. Um weiteren Schäden bei einem erneuten Hochwasserereignis vorzubeugen, wurden Sofortmassnahmen in Auftrag gegeben. Im Frühling 2012 sind die Verbauungen im Abschnitt von der Fassung Rismatt bis zur Einmündung des Nünälpeligrabens im Rahmen von Sofortmassnahmen wieder instand gestellt respektive neu erstellt worden. Folgende Massnahmen wurden dabei umgesetzt:

  • Neubau von drei Blockrampen zur Stabilisierung der Gerinnesohle.
  • Neubau respektive Instandstellung von diversen Blocksätzen.
  • Neubau einer Buhne zur Stabilisierung der Flanke im Bereich Gerigsmatt.
  • Geschiebeentnahmen und Gerinnemodellierungen.
Neu erstellte Blockrampe bei der Fassung Rismatt.
Wieder instand gestellter Blocksatz.
Der neu modellierte Bachlauf der Grossen Melchaa im Bereich Büel.
Wieder instand gestellter Blocksatz.